TECHNOLOGIEOFFENHEIT UND WEITERBILDUNG

Der BVGeM bietet mit dem Seminar/Webinar Zertifizierter Modernisierungsberater eine bewährte und sehr kompakte Weiterbildung an. Technologieoffenen werden zunächst die bauphysikalischen Grundlagen des Wärmeschutzes vermittelt. Weiterhin gibt es wichtige Einblicke in die Digitalisierungsmöglichkeiten bei der Gebäudemodernisierung inklusive regionaler Netzwerkbildung. Infos zu aktuellen Förderprogrammen runden das Themenspektrum ab. Letztlich soll die Anzahl der ganzheitlichen Gebäudemodernisierungen regional angehoben werden. Dadurch sollen der Heizenergieverbrauch und der CO2-Ausstoß gesenkt werden, um einen relevanten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Zugleich sollen die Gebäude auch unter Berücksichtigung des demografischen Wandels altersgerecht gebaut und umgebaut werden.

WEITERBILDUNG ZUM MODERNISIERUNGSBERATER

Das Ein-Tages-Intensiv-Seminar „ZERTIFIZIERTER MODERNISIERUNGSBERATER – einheitliche Modernisierungssprache“, das auch als vierteilige Webinar-Reihe angeboten wird, liefert gewerkeübergreifendes Basiswissen auf den Punkt. Auszüge aus dem Inhalt: Energiespar-Irrtümer aufgeklärt, Grundlagen Wärmeschutz inkl. EnergiePlusHaus, der perfekte Energiesparplan, Detailwissen Gebäudehülle, Gebäudeenergiegesetz (GEG), Finanzierung mit Fördermitteln, Gestaltung mit Wärmedämmung, Übersicht Haustechnik, allgemeingültiges Konzept zur energetischen Gebäudemodernisierung, Ermittlung des Jahres-Primärenergiebedarfs, klimaneutrales Wohnen, Wärmebrücken, wärmebrückenfreie Befestigungen in Fassadendämmsystemen, Luftdichtheit, Modernisierungsempfehlungen für Wohngebäude, Praxis: In 77 Tagen zum klimaneutralen Zuhause, Ausblick: Altersgerechtes Modernisieren, Beispiele einer motivierenden Kundenansprache.

Das Ziel des Seminars/Webinars ist das Erlernen der Fähigkeit, ein Wohngebäude (Altbau/Neubau) in energetischer Hinsicht sicher einzuschätzen. Geeignet für alle, die Immobilieneigentümer/Kunden beratend „an die Hand nehmen“ möchten und argumentativ sicher eine Orientierung zum richtigen energiesparenden Bauen und Modernisieren vermitteln möchten und zugleich auch das altersgerechte Bauen und Wohnen mit Schwerpunkt „Sicherheit zuhause“ im Blick haben.

Teilnahmebedingungen: Die Webinarkosten betragen 162,93 Euro pro Person (zzgl. 16 % MwSt., inkl. Seminarunterlagen).

Die Seminar/Webinarplätze sind begrenzt. Die Rechnungsstellung erfolgt mit der Anmeldung. Eine schriftliche Stornierung ist bis zehn Tage vor der Veranstaltung möglich – Die Storno-Pauschale beträgt 50 Prozent des Teilnahmebetrages. Bei Absage des Seminars durch den Veranstalter (Bundesverband Gebäudemodernisierung/Ingenieurbüro Ronald Meyer) werden bereits gezahlte Seminarkosten vollständig zurückerstattet oder es kann auf einen anderen Termin ausgewichen werden. Eine Schadensersatzzahlung ist ausgeschlossen. Inhaltliche Änderungen, thematische Aktualisierungen und Irrtum vorbehalten. Hier geht’s zu den aktuellen TERMINEN