Der BVGeM hat sich die Vernetzung relevanter Akteure und Initiativen rund um die Gebäudemodernisierung zum Ziel gesetzt – regional und überregional

VERBAND

Der Bundesverband Gebäudemodernisierung BVGeM e.V. initiiert, fördert und verstetigt mit dem Projekt  MODERNISIERUNGSOFFENSIVE auf kommunaler bzw. Stadt- oder Gemeindeebene die Vernetzung aller relevanten Institutionen, Initiativen und Unternehmen, die in den Bereichen Klimaschutz und Energieeffizienz sowie altersgerechtes Bauen, Modernisieren und Wohnen agieren.

Hierbei wird großer Wert auf eine Vereinheitlichung und Vereinfachung der Fachinformationen sowie auf ein „Voneinander-und-miteinander-Lernen“ gelegt. In der Konsequenz sollen alle notwendigen Arbeitsschritte einer Modernisierung von der Fördermittelbeantragung bis zum Einzug in die neuen Räume bezüglich Bauablauf und Kostenstruktur optimiert und von unnötiger Bürokratie befreit werden. Hierzu bietet der BVGeM im Rahmen der Modernisierungsoffensive ab 22. Juni 2018 regelmäßig Workshops zum Zukunftsthema „Digitalisierungsmöglichkeiten für Synergien bei der Gebäudemodernisierung“ an, um den Weg ins digitale Zeitalter auch bei der Gebäudemodernisierung zügig zu gehen.

Darüberhinaus vertritt der BVGeM die Interessen seiner Mitglieder auf Bundesebene gegenüber Medien sowie gemeinsam mit Partner-Verbänden gegenüber politischen Institutionen und Parteien.

VORSTAND

Der Vorstand des BVGeM ist direkter Ansprechpartner für Kommunen, Städte und Gemeinden, wenn es um die Entwicklung regionaler Konzepte („regionaler Aktionsplan“) bezüglich Klimaschutz, Energieeffizienz und altersgerechtes Leben geht.

  • Ronald Meyer
  • Vorstandsvorsitzender
  • Ratsfreischulstraße 10
  • 04109 Leipzig
  • 0151 82211391
  • vorstand@bvgem.de
  • Frank Leonhardt
  • Vorstand
  • Hauptstraße 11
  • 90547 Stein
  • 0170 7863451
  • vorstand@bvgem.de

SCHATZMEISTER

  • Alexander Meyer
  • Schatzmeister
  • Ratsfreischulstraße 10
  • 04109 Leipzig
  • 0157 87077410
  • schatzmeister@bvgem.de

BEIRAT ENERGIEEFFIZIENZ UND KLIMASCHUTZ

Der Beirat „Energieeffizienz und Klimaschutz“ des BVGeM entwickelt auf Grundlage der jeweils aktuellen Gesetzgebung unkomplizierte Lösungsansätze rund um die Energieberatung und die Baubegleitung, um die Einstiegshürde für Bürgerinnen und Bürger möglichst niedrig zu halten. Hierzu gehört auch die grundlegende Vereinfachung der Fördermittelinformationen und Fördermittelbeantragung, um jede Wohngebäudemodernisierung von Anfang an auch unter den wirtschaftlichen Randbedingungen zu optimieren.

  • Markus Andelfinger
  • Planungsbüro Andelfinger – Energieeffiziente Architektur
  • Hauptstraße 25a
  • 90547 Stein
  • 0176 47376905
  • andelfinger@bvgem.de
  • Dietmar Bernhardi
  • EDB+++
  • Schulstraße 44
  • 46519 Alpen
  • 0163 1541863
  • bernhardi@bvgem.de
  • Thomas Fischer
  • Ingenieurgemeinschaft Energieeffizienz & Healthcare GmbH
  • Elbestraße 1
  • 63322 Rödermark
  • 06074 3015687
  • fischer@bvgem.de

BEIRAT ALTERSGERECHT LEBEN

Der Beirat „Altersgerecht Leben“ des BVGeM ist für alle Bürgerinnen und Bürger der Ansprechpartner, um gemeinsam ein auf die individuelle Lebenssituation zugeschnittenes Konzept für die Nacherwerbsphase zu entwickeln. Die Veränderungen an der Lebenssituation und die veränderte Nutzung der eigenen Immobilie werden dabei genauso in das Konzept eingebunden wie geeignete Finanzinstrumente, Versicherungen und Gesundheitsversorgung sowie rechtliche Fragen zu Vollmachten und Testament.

Im Mittelpunkt steht die langfristige und wirtschaftlich günstigste Lösung für den eigenen Wohnraum, sowohl im „aktiven Ruhestand“ (Lebensnachmittag, Genussphase) als auch im „passiven Ruhestand“ (Lebensabend, Pflege).

  • Sebastian Kraatz
  • Planung von Ruhestands­konzepten (FH-zerti­fiziert)
  • Dieburger Straße 81
  • 64846 Groß-Zimmern
  • 0179 3917552
  • kraatz@bvgem.de

MITGLIEDER

Energie- und Klimaschutzagenturen, Städte, Gemeinden und Kommunen mit ihren Klimaschutzmanagern, Verbraucherzentralen sowie Arbeitskreise, andere Verbände und sonstige Initiativen (juristische Personen), die auf den Gebieten des Klimaschutzes, der Klimafolgenanpassung sowie Energieeffizienz, der regenerativen Energien und des altergesrechten Bauens, Modernisierens und Wohnens tätig sind, sowie Ehrenmitglieder können eine beitragsfreie Mitgliedschaft erhalten.
Fördernde Mitglieder können natürliche oder juristische Personen werden, die den Verband bei seiner Tätigkeit ideell oder materiell unterstützen möchten.

Hier geht’s zur Mitgliederliste

MITGLIED WERDEN

Die Aufnahme in den Bundesverband Gebäudemodernisierung erfolgt auf schriftlichen Antrag. Bitte nutzen Sie hierzu unsere Online-Beitrittserklärung.

Online-Beitrittserklärung für beitragsfreie Mitgliedschaft (Energie- und Klimaschutzagenturen, Städte, Gemeinden und Kommunen, Verbraucherzentrale, Arbeitskreise)

Online-Beitrittserklärung für kostenpflichtige Förder-Mitgliedschaft (Energieberater, Architektur- und Ingenieurbüros, Handwerksbetriebe, Immobilienmaklerbüros, Baufinanzierungsbüros, Baufinanzierer, regionale Sparkassen, regionale Volksbanken, sonstige Baudienstleister)

Online-Beitrittserklärung für kostenpflichtige Förder-Mitgliedschaft (Fachhandel, Industrie-Verbände, Industrie-Initiativen, Industrie-Unternehmen)

SATZUNG

Hier die Satzung des BVGeM downloaden.

BEITRAGSORDNUNG

Hier die Beitragsordnung des BVGeM downloaden.